NO!art + KÜNSTLER + MANIPULATION + INFO + MAIL NAVIGATION INDEX
Miron Zownir | NO!art involvement <<< | >>>
Ausstellung Suche und finde im NO!art-Archiv

RADICAL EYE

GALERIE EMMANUEL POST | Windmühlenstr. 31b | Leipzig | 3.4. bis 3.5.2008 |    www.galerie-post.de

Miron Zownir: Radical EyeDie Ausstellung "radical eye" des Berliner Künstlers Miron Zownir (*1953 Karlsruhe) wird am Donnerstag, 3. April, um 19 Uhr in derGalerie Emmanuel Post erÖffnet. - Mit "radical eye" präsentiert Miron Zownir einen Querschnitt seiner in Berlin, New York und Moskau entstandenen s/w-Fotografien, in denen er tabuisierte gesellschaftliche Themen mit schonungslos-direktem Blick demaskiert.

Er testet die Grenzen der Wirklichkeit und überschreitet die Grenzen der traditionellen Fotografie, die Trennung von zur Schau gestellter Idealisierung und strikter Dokumentation. Die Straßen des neonbeleuchteten Betonlabyrinths sind die Highways der Selbstinszenierung, die bühne der Exhibitionisten, die sich von Zownirs Kamera antÖrnen lassen", meint Nico Anfuso. Randexistenzen verschiedener Couleur werden gebannt in verstÖrenden Bildern zum Sinnbild des alltäglichen Wahnsinns: Untergrundperformer, radikale Künstler, Kriminelle, Punks, Junkies, selbstbewusste Huren oder sexuelle Outlaws.
Leipziger Internetzeitung vom 1. April 2008

©  www.no-art.info/zownir/shows/2008-04-03_leipzig.html