NO!art NEWS + KÜNSTLER + ÜBER UNS + BLAF MANIPULATION + MAIL NAVIGATION
LST Memo DE | EN
Aktivitäten Suche und finde im NO!art-Archiv
M E M O
AKTIVITÄTEN
MALEREI
ANIMATIONEN
AUDIO

N O ! a r t  ist
die strategische
Kreuzung,
auf der sich
künstlerische
Produktion und
gesellschaftlich
kulturelle Aktionen
begegnen.

LURIES TESTAMENT
mail

ELCHKELLER

eingetragener gemeinnütziger Kulturverein

mit Peter Meseck, Wolle, Lars Schubert und Nicole Becker

Engeldamm 68, Hinterhofkeller  | 10179 Berlin-Mitte  | Dezember 2004 — März 2006
TAGS:  RAUMANSICHT + MONALISA + CHRISTOU + KLABUNDE + FRANK + SENSOR
BRAUSEBOYS + SPOON + JUNGE AUTOREN + GEBURTSTAG + LOVE PUPPETS
SCHEIBNER + KLANN + DAS ZWEITE GESICHT + BRUINS + HARRY HASS
KIEVERNAGEL + HOME STREET + MATTGRAU + ANONYME
NASENFLÖTEN + JAZZ TONE TRIO + MUCK + WAGNER
SCHÜTT + MATTGRAU + ERÖFFNUNG + ANSICHTEN

LOCATION:

Elchkeller
Eröffnung des ELCHKELLERS mit der FRANK-KIRK EHM-MARKS-Show: HECHTFANG
und Musik mit NEW COUNTRY — 12. November 2004
zum Seitenanfang

HISTORY:

MONALISA | Wer MONALISA nicht kennt, sollte sich dieses Konzert nicht entgehen lassen. Die Auftritte dieser noch weltweit unbekannten Band sind bislang nicht ausverkauft! Und doch irgendwie wie ein Soundtrack für Millionen von Filmen, die alle gleichzeitig laufen!
                 Worte - versponnen im Lauf der Zeit. | Lieder - in denen sich Eins um Alles dreht.
MONALISA sind Frank Frai (Stimme, Gitarren), Malys Im (Bässe) und Moritz Thorbecke (Schlagwerk)

zum Seitenanfang

ALEXANDER CHRISTOU & SCARDANELLI: DUNKLER STROM | Komposition mit Dichtung, Elektronik und Violine. — Die beiden Musiker nehmen Euch garantiert mit auf eine kurze Reise in ihre Klangwelt aus Dichtung, Elektronik und Violine. Alexander Christou stellt mal wieder seine Vielfältigkeit zu Beweis. Also, kommt vorbei und hört einfach zu!!!

zum Seitenanfang

BORIS KLABUNDE | Sollte jemand behaupten, die Generation der Singer/Songwriter sei mit Dylan & Co. in die Jahre gekommen, so irrt er: KLABUNDE zeigt, dass es eine neue, heutige Singer-Songwriter-Generation gibt. Dieser hagere, charismatische Künster erinnert nicht nur vom Erscheinungsbild her an eine Symbiose aus Nick Drake und Jackson Browne. KLABUNDE schreibt sparsam arrangierte und spartanisch instrumentierte Folksongs, oft verträumt, manchmal zynisch, mit einem Lächeln zwischen den Mundwinkeln, von dem man nicht wissen möchte, woher es kommt. Zur Zeit befindet sich KLABUNDE mit einigen Gastmusikern erneut im Studio, um an seinem neuen Album zu arbeiten. Text: Clark Nova, Mirko Koehler.
weitere Infos:  www.borisklabunde.com

zum Seitenanfang

FRANK-KIRK EHM-MARKS: GEHIRNKREBS, JA, JA, JA | Zeichnungen von 2005
Musikalische Begleitung durch Mattgrau, Lagerfeuercovers auf Gitarre

zum Seitenanfang

SENSOR AKUSTIK SET | Normalerweise treten die drei Musiker von Sensor auf stadtbekannten Bühnen auf. Im Elchkeller jedoch präsentieren sie zum ersten Mal ihre Akustik-Set-Version. Klopfgitarre, Jam Man, Vibraphon, Lichtorgel, Bass, Vokalexperimente und Perkussion mischen sich mit deutschen Texten und Videobeamer. "Es wird improvisiert watt datt Zeug hält", sagt einer der Bandmitglieder. Sensor sind Thomas Wagner (Herr Blum), Thomas Trenkel und Milka. Wir dürfen gespannt sein! — Weitere Infos:  www.sensor-berlin.de

sensor
zum Seitenanfang

13.05.2006 | BRAUSEBOYS: MITTE-TEST" |  Sie haben die kulturelle Wüste Wedding reanimiert - sie sind die beste Lesebühne der Stadt! Die Brauseboys erzählen vom tragisch-grotesken Leben in der Großstadt ohne ihren provinziellen Backround zu verleugnen! Witzig, wütend, wild - frischgeduscht - alles ist nicht gut - nichts wird besser - aber mit diesen Texten lässt sich alles ertragen!!! | Info  www.brauseboys.de

zum Seitenanfang

16.12.2005 | SPOON stellt Zeichnungen aus: FUCK ON ME! | bis 13.01.2006
und spielt mit seiner Band The O.U.T. zur Ausstellungseröffnung

zum Seitenanfang

JUNGE AUTOREN LESEN UND MUSIZIEREN

zum Seitenanfang

GEBURTSTAG VON BARBARA DELMAS mit elektronischer Tanzmusik von DJ Remi (F).

zum Seitenanfang

LOVE PUPPETS | Irisch-englische Musikkapelle. Die Jungs waren vorher auch bekannt als 7 Home Street oder New Country. Jetzt haben sie sich neu formiert und präsentieren sich mit Gesang, akustische Gitarre, Bass und Piano mit gewohnten Texten.

zum Seitenanfang

21.10.2005 | "WÜRST'L-PARTY", BILDER VON REINHARD SCHEIBNER

zum Seitenanfang

01.10.2005 | OLAF KLANN (Rüdersdorf) & LOS SUBCOMMANDANTES (beamed from Mexico)
Live ab 21h — Geistig befreite Texte mit Schlagzeug + Gitarre!!! Tina Dünkelmann (Musikwissentschaftlerin, Radioredakteurin, Cellistin) über Olaf Klann:
"Die Freiheit der Andersdenkenden ist hier.
Vernunft hat ihren Platz woanders.
Wer das liest, ist nicht doof.
Olaf Klann & Los Subcommandantes
Angewandte Toleranzübungen im freien Fall.
Olaf Klann: geistig befreiter Textsprechsänger, der uns an seiner Freiheit teilhaben lässt — wenn wir ihm nur folgen wollen.
Los Subcommandantes: Schönheit ist auch woanders. It's only Rock'n Roll!
"

zum Seitenanfang

16.09.2005 | DREIER & McLOVLA: "DE PROFUNDIS" | Zeichnungen und Fotos
Vernissage mit Musik von Boy from Brazil —  www.chrisdreier.de   www.mclovla.de

zum Seitenanfang

25.06.2005 | BARBARA DELMAS: DAS ZWEITE GESICHT | Zeichnungen

zum Seitenanfang

10.06.2005 | ANDREA BRUINS LIVE — Andrea ist eine junge Musikerin aus Berlin, die nach langjährigen Erfahrungen in lokalen Pop, Rock & Coverbands beschließt, ihren eigenen Weg zu gehen. Eine Gitarre und eine einzigartige Stimme sind die treibende Kraft hinter einfachen, aber fesselnden Arrangements zwischen Folk, Rock und Pop, die mal honigsüß, melancholisch der wütend in die Welt getragen werden. Live gibt Andrea ihre englischen Songs mit einer Intensität zum Besten, die jeden Aufritt zu einem Erlebnis machen.

zum Seitenanfang

27.05.2005 | ZWISCHENLÖSUNG | Bilder von: Chris Dreier, endart, Meter Peseck, Boris Lurie, Klaus Theuerkauf, Blalla W. Hallmann, Frank "the elefant" Marks, Tatjana Bergius und andere. Es spielt auf der Gitarre: The 12 String Warrior, Alexander Christou, songs from the dark field

zum Seitenanfang

07.05.2005 | HARRY HASS liest um 22h, Arbeitstitel: Blende | Geboren in Marbach. Türmte mit 16 von zu Hause. War Waffenschieber, Rebell und Freund des Lumpenproletariats. Immer an der Wand lang. Zahlreiche Buchpublikationen. Nach vier.Jahren Köln, Nordafrika und Naher Osten seit längerer Zeit in Berlin. "Sie hat's getrieben mit meinem Vater. Später kam ich und meine vier Mustangs. Graugefleckt. Ein Wiehern. Sie schnaubten. Die Rotze um ihre samtenen Nüstern/ Und dann kam's. Das ganze Ding 1000% aus Gold. Mein Körper: Eine Quadriga. WAOO! Ein Streitwagen/ Mein Körper an Jenem. Dimanche l'après-midi/ Auf dem Schlachtfeld des Lebens/ Ich oder der ich sein könnte/."

zum Seitenanfang

15.04.2005 | ENGELBERT KIEVERNAGEL: SENIORENPARTY | bis 14.05.2005 | Retrospektive (Ausstellung der besonderen Art). Kievernagel war ein typischer spätberufener Outsider-Künstler, der in Kollegenkreisen sehr geschätzt und geachtet wurde. Es gab zahlreiche Zusammenarbeiten u.a. mit Miron Zownir, Kain Karawahn, Käthe Be, Hella Santarossa, Stefan Roloff, Reinhard Scheibner und vielen anderen. Seinen Lebensunterhalt verdiente er als Hilfsarbeiter, aber auch als Aktmodell war er sehr gefragt. Anfang der 80er Jahre wurde Brustkrebs bei ihm diagnostiziert. Zeitgleich begann er intensiv zu zeichnen; bis zu seinem Tode 1987 enstanden hunderte von Arbeiten, hauptsächlich Kugelschreiber-, Buntstift- und Filzstiftzeichnungen auf DIN A4 Schreibmaschinenpapier, später auch auf DIN A1 Zeichenpapier. Aufgrund seiner extremen erotischen Phantasien und der anarchistischen Inhalte blieb sein Werk bis auf wenige Veröffentlichungen und Ausstellungsbeteiligungen bis jetzt nahezu unbekannt. Engelbert war mehr als ein Kreuzberger Original, sondern einer der wenigen Künstler, die den Traum einer Einheit von Leben und Werk mit seltener Konsequenz verwirklichten.

22.04.2005 | KAIN KARAWAHN: Film mit und über Engelbert Kievernagel. - Wir zeigen im Rahmen der Ausstellung von Engelbert Kievernagel einen Kurzfilm von Kain Karawahn. Der Film erschien 1988 kurz nach Kievernagels Tod und zeigt ein Interview (ca. 35 min.).

14.05.2005 | FINISSAGE mit einem Film von Kain Karawahn über und mit Engelbert Kievernagel von 1987: ALLEIN AUF EINER INSEL/TEIL IMomentcollage über den Berliner ENGELBERT KIEVERNAGEL (1928 - 87), Sprecher Kaethe Be / Video Kain Karawahn 1988 / 35:13 min.

siehe auch  Nachruf von Reinhard Scheibner zu Engelbert Kievernagel

zum Seitenanfang

02.04.2005 | HOME STREET 7 - Wegen der großen Nachfrage hoffentlich mit Piano!

zum Seitenanfang

01.04.2005 | MATTGRAU: MÜLLLESUNG DIE ZWEITE + ALLEIN IM MÜLL
Lesung und 12-seitige Gitarrenmusik  |   www.mattgrau.com

zum Seitenanfang

25.03.2005 | ANONYMEYE + GUEST - geöffnet ab 20h, Musik ab ca. 22h | Anonymeye is an abstract-country act from Brisbane, Australia/Berlin whocombines country and folk musics with electronic production. Anonymeyeperforms live variously utilising electronic and acoustic instrumentation(including laptop, guitar, vocals, effects units) alongside visuals."

zum Seitenanfang

26.02.2005 | DAS OBERKREUZBERGER NASENFLÖTENORCHESTER: DER GRINDCHOR
 www.nasenfloeten.de

zum Seitenanfang

19.02.2005 | JAZZ-TONE-TRIO mit Jürgen Benzin, Günther Daase und Daniela Wittenberg

zum Seitenanfang

18.02.2005 | MUCK VON SCHPRACH: "DER ELCH BIN ICH" | Lesung

zum Seitenanfang

12.02.2005 | JÜRGEN WAGNER: "GEZEICHNETE MUSIK" | Ausstellung
zur Eröffnung Lesung mit Jürgen und Thomas Wagner (Herr Blum)

zum Seitenanfang

07.01.2005 | KATJA SCHÜTT, Ausstellungseröffnung # JOHANNES JANSEN liest "Bollwerk"
Surprise! LOW SWEET CHARIOT (Alexander Christou + Heiner Weiss) spielen!!!
Finissage 04.02.2005 | Begleitet wird der Abend live von "The Time Boosters", Akustische Schlagzeug-Kontrabass-Mischung.

zum Seitenanfang

10.12.2004 | MATTGRAU präsentiert Text und Ton aus der Mülltonne  |   www.mattgrau.com

zum Seitenanfang

12.11.2004 | ERÖFFNUNG DES ELCHKELLERS mit FRANK-KIRK EHM-MARKS: HECHTFANG
Ausstellungseröffnung mit Musik von NEW COUNTRY

zum Seitenanfang

ANSICHTEN | 24.10.2004








© photographs by Dietmar Kirves, Berlin
zum Seitenanfang
© http://www.no-art.info/lst/elchkeller.html