Links to NO!art menu  NO!art NEWS + ARTISTS + ABOUT US + BLAF MANIPULATION + MAIL Link to gallery  GALLERY WITH ALL ARTISTS
Blalla W. Hallmann | NO!art involvement EN | DE
reviews search and find in the NO!art archives
M E M O
EXHIBITIONS
BIOGRAPHY
REVIEWS
WORKS
† OBITUARY

N O ! a r t
occupies
the strategic
juncture where
artistic production
and socio-cultural
action meet.

LURIE'S LAST WILL
mail
 

Mit geblähtem Segel dem Grauen entfliehen. Katalogvorwort von Michael Zepter zu einer Blalla-Ausstellung in der Produzentengalerie in Hamburg 1984. — Wir sitzen in der vollgestopften Atelierdachkammer über dem Brühler Kunstverein – seit einem Jahr Blallas Zuflucht und Werkstatt. Blalla hat Tee gekocht, Albinonis Adagio in den Kassettenrecorder gesteckt, plaudert nun von seinem Leben; zwischendurch schieben wir Leinwände hin und her und schaun uns die Bilder an. ...
http://www.no-art.info/hallmann/rezensionen/1984_zepter.html — 9k

Humordienst am deutschen Menschen als Sonderbehandlung. — Rezension von Norbert Stratmann, Berlin 1992. — Blalla W. Hallmann ist ein Ständerfetischist, ein Freund von Armleuchtern und Wunderkerzen, Bärenaugen liebt er, geöffnete mehr noch als geschlossene. Blalla W. Hallmann singt langbeinige Blondinen an, sie mögen ihm Liebe verkaufen ...
http://www.no-art.info/hallmann/rezensionen/1992_stratmann.html — 6k

Hass und Spass mit Blalla W. Hallmann. — Rezension von Matthias Reichelt, Berlin 1992. — Hass setzt kriminelle und destruktive Energie frei oder Kunst. Bei Blalla W. Hallmann tut er das letzte. Dabei setzt sich Blalla W. Hallmann zwischen alle bequemen Stühle, die ihm Kunsthandel und Kunstgeschichte in ihrer unerhört integrativen Manier bereitstellen. ...
http://www.no-art.info/hallmann/rezensionen/1992_reichelt.html — 10k

Blalla W. Hallmann. — Rezension von Manfred Schneckenburger in Katalog: Blalla W. Hallmann Regensburg 1996. — Blalla W. Hallmann ist ein Radikaler.. Ein Zauberer, der unsere Welt in Himmel oder Höllen verwandelt - und sie dadurch erst recht als unsere Welt entlarvt. Ein Originalgenie im schönsten, zwiespältigsten Sinn. ...
http://www.no-art.info/hallmann/rezensionen/1996_schneckenburger.html — 5k

Blalla W. Hallmann: Narren- oder Krönungskappe? —Erklärung von Hartmut Kraft in: Ärzteblatt, Ausgabe Mai 2003, Seite 240, KUNST + PSYCHE. — Nach einem Aufenthalt in einer psychiatrischen Klinik litt Blalla W. Hallmann bald wieder an einem Vergiftungswahn. Eine paranoid-halluzinatorische Psychose, die infolge von Entbehrungen und reichlichem Drogengenuss 1968 in den USA ausgebrochen war, ...
http://www.no-art.info/hallmann/rezensionen/2003_kraft.html — 5k

Schrilles Leiden an der Menschheit. Provokateur Blalla W. Hallmann lebt auf im Nürnberger Kunsthaus. — Rezension von Ute Maucher, in: Abendzeitung vom 25./26.05.05. — Er hat niemand geschont: nicht die Objekte seiner Kunst, noch deren Betrachter und sich selbst schon gar nicht. Bis er 1997 im Alter von 56 Jahren in Windsbach starb, war Blalla W. Hallmann ein leidenschaftlicher kompromissloser Maler und Streiter, dessen tabulose Arbeiten ...
http://www.no-art.info/hallmann/rezensionen/2005_maucher.html — 5k

© http://www.no-art.info/hallmann/reviews.html